Abholung und Rückgabe des Mietautos

Vor der Abholung

Wenn es an der Zeit ist, das gebuchte Auto abzuholen, solltest du als Mieter einige Schritte unternehmen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten:

  • Nimm deinen Führerschein mit, wenn du das Auto abholst. Wurde der Buchung ein zusätzlicher Fahrer hinzugefügt, sollte auch dieser seinen Führerschein auf Verlangen vorzeigen können.
  • Bitte zögere nicht, mit dem Autobesitzer über die Nachrichtenfunktion der GoMore-App/Website zu chatten, damit ihr euch gemeinsam auf eine reibungslose Autoübergabe vorbereiten könnt.
  • Das Auto befindet sich in einem in der GoMore-App sichtbaren Bereich. Die genaue Adresse wird von GoMore kurz vor Beginn des Mietdauers mitgeteilt.

Wenn du den Autobesitzer triffst, muss dieser den Mietvertrag ausfüllen. Der Mietvertrag ist immer in der GoMore-App des Autobesitzers verfügbar, wo der Autobesitzer mit dem Ausfüllen beginnt, indem er auf die Funktion "Mietbeginn" drückt (es kann auch eine Papierversion verwendet werden). Der Autobesitzer muss dann die Buchungsdaten des Autos und der Miete mit dir durchgehen, bevor das Auto für dich freigegeben wird. Der Autobesitzer wird die folgenden Informationen zu deiner Buchung in den Mietvertrag eintragen:

  • Führerschein: Der Autobesitzer wird gebeten, deinen Führerschein zu überprüfen, um sicherzustellen, dass du die Person bist, die du zum Zeitpunkt der Buchung angegeben hast. Der Autobesitzer muss ein Foto deines Führerscheins machen, um dies im Mietvertrag zu dokumentieren. Wenn neben dir noch eine andere Personen das Auto fährt (dies muss im Voraus unter "zusätzliche Fahrer" bei der Buchung angegeben werden und kann nicht bei der Abholung erfolgen), muss diese dem Autobesitzer ebenfalls seinen Führerschein vorlegen. Wenn du keinen Führerschein vorlegen kannst, ist der Vermieter verpflichtet, dir den Mietwagen zu verweigern. HINWEIS! Das Foto deines Führerscheins wird nur intern auf GoMore im Mietvertrag angezeigt und wird nirgendwo anders angezeigt (ausser bei Schadensfällen im Zusammenhang mit Unfallberichten oder behördlichen Angelegenheiten, bei denen die Führerscheindaten an unseren Versicherungspartner Basler Versicherungen weitergegeben werden).
  • Kilometerstand: Der Autobesitzer registriert den Kilometerstand, der auf dem Bedienfeld im Auto angezeigt wird. Dies geschieht, damit der Kilometerstand sowohl bei der Abholung als auch bei der Rückgabe des Auto korrekt erfasst wird.
  • Treibstoffmenge: Die Treibstoffmenge des Autos muss zum Zeitpunkt der Abholung auf dem Mietvertrag vermerkt werden. Als Mieter tankst du bei Rückgabe des Autos die gleiche Menge Treibstoff. Beispiel: Wenn das Auto bei der Abholung vollgetankt ist, muss es auch bei der Rückgabe vollgetankt sein. Wenn das Auto bei der Abholung nicht vollgetankt (100%) ist, empfehlen wir, ein Foto des Armaturenbretts zu machen, damit der Mieter vor der Rückgabe des Autos den gleichen Tankstand wie bei der Abholung auffüllen kann.
  • Vorhandene Schäden oder Bemerkungen zum Zustand des Autos: Der Mieter und Autobesitzer müssen gemeinsam den Zustand des Autos bei der Abholung überprüfen, Fotos machen und eventuelle Schäden am Auto bei der Übergabe im Mietvertrag vermerken.
  • Nachdem der Mietvertrag gemeinsam ausgefüllt wurde, müssen der Mieter und der Autobesitzer ihn in der Anmeldung unterschreiben, bevor das Auto an den Mieter übergeben wird. Bitte denke daran, dass du als Mieter für die Unterzeichnung des Vertrags verantwortlich bist und dass ein zusätzlicher Fahrer oder ein anderer Fahrgast den Vertrag nicht in deinem Namen unterzeichnen kann. Der Autobesitzer kann jedoch eine andere Person bitten, das Auto in seinem Namen zu übergeben.
  • Bevor du losfährst, frage den Vermieter nach allen weiteren Informationen, die du als Mieter über das Auto benötigst. Dazu kann gehören, wie bestimmte Funktionen des Autos funktionieren usw.

Jetzt bist du bereit, deinen Mietzeitraum mit uns bei GoMore zu beginnen. Fahre vorsichtig!


Vor der Rückgabe

Bevor du das Auto zurück gibst, solltest du unbedingt Folgendes erledigen:

  • Tanke das Auto bis zum gleichen Treibstoffstand wie bei der Abholung.
  • Vergewissere dich, dass sich das Auto in demselben Zustand befindet wie bei der Abholung. Das heisst, wenn das Auto vor der Abholung gewaschen und der Innenraum gereinigt wurde, sollte es auch vor der Rückgabe gewaschen und gereinigt werden.
  • Bei der Rückgabe des Mietautos muss dieser an der gleichen Adresse zurückgelassen werden, an der er abgeholt wurde, es sei denn, mit dem Autobesitzer wurde etwas anderes vereinbart.

Wenn du den Autobesitzer triffst, muss er/sie die Beendigung des Mietvertrags veranlassen. Als Mieter gehst du gemeinsam mit dem Autobesitzer die folgenden Punkte durch, die im Mietvertrag (oder, wenn der Besitzer eine Papierversion hat, im Antrag) festgehalten werden müssen:

  • Treibstoffmenge: Der Autobesitzer erfasst in der GoMore-App die aktuelle Treibstoffmenge (in Prozent). Wenn der Treibstoffstand nicht mit dem bei der Übernahme übereinstimmt, müssen sich der Autobesitzer und der Mieter auf einen Ersatzpreis einigen, der sich nach der fehlenden Treibstoffmenge richtet. Wir empfehlen, mit dem Marktpreis des Treibstoffs lite zu beginnen. Auf diese Weise können die Treibstoffkosten als zusätzliche Kosten in den Mietvertrag aufgenommen werden. Die Kosten für den fehlenden Treibstoff werden dir als Mieter in Rechnung gestellt und an den Vermieter gezahlt. Die Rechnung wird mit der im GoMore-Benutzerprofil des Mieters registrierten Zahlungskarte erstellt, mit der die Buchung vorgenommen wurde. Sobald das System die zusätzlichen Kosten für den fehlenden Treibstoff in den Mietvertrag eingetragen hat und der Rückgabevertrag von beiden Parteien unterzeichnet wurde, wird die Zahlungskarte des Mieters belastet. 
  • Kilometerstand: Der Autobesitzer gibt den neuen Kilometerstand in der GoMore-App ein. Wenn das Auto mehr Kilometer gefahren wurde als im Mietvertrag angegeben, wird dies dem Vertrag als zusätzliche Kosten hinzugefügt, auf die der Autobesitzer als Entschädigung für unerwartete Abnutzung des Autos Anspruch hat. Die Kosten für zusätzliche Kilometer werden automatisch als Zusatzkosten verrechnet.
  • Registriere alle zusätzlichen Schäden: Der Autobesitzer und der Mieter müssen den Zustand des Autos bei der Rückgabe überprüfen, bevor der Vermieter die Rückgabe akzeptieren und den Mietvertrag mit den Unterschriften beider Parteien beenden kann. 

Sollten während der Mietzeit weitere Schäden (z.B. Kratzer oder Dellen) auftreten, müssen diese auf dem Mietvertrag deutlich gekennzeichnet und fotografiert werden. Bei Beendigung des Mietverhältnisses mit Schadensangaben erhält GoMore automatisch eine Schadensmeldung, und wir werden uns in Kürze mit beiden Parteien in Verbindung setzen, um die Angelegenheit zu regeln. 

  • Mögliche Zusatzkosten: Wenn sich der Mieter und der Vermieter bei der Rückgabe des Autos auf unerwartete Zusatzkosten geeinigt haben, die während der Mietzeit entstanden sind, können diese direkt in den Rückgabeabschnitt des Mietvertrags eingetragen werden. Wenn du z.B. weisst, dass während der Mietzeit zusätzliche Kosten für das Auto angefallen sind, für die du verantwortlich bist, wie z.B. eine Parkgebühr oder ein Strafzettel, informiere bitte den Autobesitzer direkt bei der Rückgabe und er wird diese zusätzlichen Kosten in den Rückgabeteil des Mietvertrags aufnehmen.  
  • Wenn die Rückgabe des Autos abgeschlossen ist, unterschreibst sowohl du als Mieter als auch der Autobesitzer den Vertrag, und der Mietvertrag endet. Beide Parteien erhalten eine E-Mail mit einer Zusammenfassung des Mietverhältnisses auf der Grundlage des Mietvertrags. 
  • Achte darauf, dass du nichts im Auto vergisst! (z.B. dein Telefon, das aus der Hosentasche gefallen ist oder deine Hausschlüssel, die im Handschuhfach liegen)

Wir hoffen, dass deine Autoausleihe gut gelaufen ist! Wenn Du Fragen hast, wende dich bitte werktags von 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr an unseren Kundendienst unter +41 43 508 87 99 oder per E-Mail an support@gomore.ch. Wir werden dir so schnell wie möglich antworten!

Ist deine Frage damit beantwortet? Danke für das Feedback. Bei der Übermittlung deines Feedbacks ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Brauchst du immer noch Hilfe? Kontaktiere uns Kontaktiere uns